Willkommen beim "KunstRaum Ko" in Berlin

Konzept

"KunstRaum Ko" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Berliner Künstler
Sabine Baer, Rena Lux und Rolf Sellmann.
 photo koswklein_zpsa936829e.jpg
Foto: J. Meyer
Als Produzentengalerie, die temporäre Leerstände in Berlin–Schöneberg mit zeitgenössischer Kunst bespielt, organisiert das Projektteam Ausstellungen im dreiwöchigen Rhythmus. Seit Juli 2007 sind so mehr als 100 Ausstellungen realisiert worden.
Das Projektteam mietet die Räume zu günstigen Konditionen an, kuratiert die Ausstellungen und führt die Präsentation der Werke und die Pressearbeit durch. Eine Provision wird nicht erhoben, Verkaufserlöse gehen zu 100% an die ausstellenden KünstlerInnen, die lediglich die Mietkosten für die Dauer ihrer Ausstellung übernehmen. Auf dieser "non–profit–Basis“ spielen wirtschaftliche Überlegungen bei der Auswahl der künstlerischen Positionen keine Rolle. Das Konzept verlangt ein hohes Maß an Eigenbeteiligung. So leisten z.B. die KünstlerInnen den Galeriedienst selbst und ermöglichen damit Besuchern während der Öffnungszeiten einen direkten Kontakt.
Ehemalige Mitglieder: Dirk Borchert, Claudia Lerch, Shaktil